Über N-IX
       Die Idee
       Ziele
       Organisation
       Technik
       Geschichte
       Aktuelles
   Anschluss
   Teilnehmer
   Mehrwertdienste
   Tools
 

Betrieb:
Rackspace provided by
Powered by

 

Die Idee

Die ursprüngliche Idee ist eine regionale Plattform, auf der Datenpakete von Internet-Dienstleistern und später auch andere hochbitratige Datendienste verteilt werden.

In erster Linie wird dabei eine drastische Pfadoptimierung erreicht, die sich zwischen den Rechenzentrumsbetreibern und Endkunden sehr positiv auswirkt. Hauptmerkmale dieser Plattform sind niedrige Kosten, maximale Bandbreiten (1Gbit/s initial), professionelles Management, neutrale Positionierung im Markt und ein innovatives Design. Wir verwenden nur die modernsten Technologien und gehen auf jeden Kundenwunsch individuell ein.

Es wird mittelfristig zentrale Dienste am N-IX geben, die für den Betrieb einzelner Netze von elementarer Bedeutung sind (Bsp: Time-Service, DNS-backup, Mirror-Services, uvm.)

 

Der Effekt

Angeschlossene Internet-Endkunden werden den positiven Effekt sofort an den schnelleren Antwortzeiten bemerken. Internet-Dienstleister können direkt Kosten sparen, indem redundante Weitverkehrsstrecken wegfallen, bzw. regional optimiert werden können.

 

Ausblick

Wir versuchen die Rahmenbedingungen so attraktiv zu gestalten, um Anschlüsse aus der Tschechischen Republik (siehe N-IX.cz), Österreich (siehe VIX), Polen, Slowakien und weiteren osteuropäischen Ländern zu ermöglichen.

Weiterhin denken wir auch andere Datendienste über die N-IX Plattform zu beschleunigen - dabei sind nicht unbedingt NUR Internet-fokussierte Dienste zu betrachten. Als Beispiele hierfür wären zu nennen: Media-Server für Kabelnetze, Fibre-Channel (iSCSI) Anwendungen für Daten-Backup Dienste, Mobile-Provider Datenaustausch (SMS, MMS oder in Zukunft auch UMTS), Home-Shopping, Behördenanschlüsse, Informationssysteme, Universitäten, Forschungszentren, u.a.